Luftfahrt
Luftfahrt.net bei Facebook  Suchen
Flugzeug
 
dotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdot dotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdotdot
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Startseite » Airlines » Air Canada

Air Canada


Air Canada hatte ihren Ursprung in der Verwaltung der kanadischen Eisenbahngesellschaft CNR.
 

Air Canada wurde am 10. April 1937 von der kanadischen Regierung gegründet. Unter dem damaligen Namen Trans Canada Air Lines (TCA) begann unter Verwaltung der CNR (kanadische Eisenbahn). Mit einer Lockheed 10A begann am 1. September die erste Verbindung zwischen Vancouver und Seattle. Aufbau und Betrieb eines inerkanadischen Streckennetzes war in den folgenden Jahren das Ziel der TCA. Im April 1939 startet der erste Flug auf der Strecke Vancouver-Montreal, von Montreal nach New York flog TCA kurze Zeit später.

Während des 2. Weltkrieges wurde, mit umgebauten Lancaster Bombern, eine Verbindung zwischen Kanada und Schottland eingeführt. Nach dem Krieg kam TCA, im Rahmen so genannter "Auswandererflüge" auch schon 1953 nach Düsseldorf. Neben der DC-3 waren Lockheed Constellation, Bristol 170, Vickers Viscount, Canadair Northstar und Vickers Vanguard im Einsatz.

Am 1.April 1960 gelangten die ersten Jets vom Typ DC-8 zur Flotte. 1964 wurde die Airline umbenannt in Air Canada. 1967 flog Air Canada mit den ersten DC-9. Air Canada wuchs weltweit und führte 1971 das erste Großraumflugzeug ein. Für die Transatlantikflüge kamen Boeing 747 und Lockheed TriStar zum Einsatz. Diese wurden durch die Boeing 767 ergänzt. 1988 wurde die Gesellschaft teilprivatisiert.

Mit dem Zukauf des ersten Airbus A320 Anfang der 90er Jahre wird die Modernisierung der Flotte fortgesetzt, zu diesem Zeitpunkt wurde die Bemalung leicht verändert. Neuestes Flugzeug ist Airbus A340, der auf den asiatischen Strecken zu Einsatz kommt.

Air Canada kontrolliert fünf Regionalgesellschaften: Air BC, Air Ontario, Air Alliance, Air Nova und ist an Continental AL beteiligt.

 
© Luftfahrt.net
 
 
Air Canada Zwischenfälle
»Bombardier Canadair CRJ100 (C-FSKI)Fredericton, Canada0 Opfer (42 Paxe)
Nach dem Anflug musste die Maschine durchstarten. Der Co-Pilot zog die Maschine jedoch zu sehr nach oben, was zu einem Stall und schliesslich zum Kontrollverlust führte.

Beliebte Artikel aus unserem Shop: Air Canada Produkte
World Air Routes Blue Ray - Air Canada Airbus A319 (ETOPS)
World Air Routes Blue Ray - Air Canada Airbus A319 (ETOPS)
World Air Routes BlueRay - Air Canada Boeing 777-200LR to Hongkong (Polar Route)
World Air Routes BlueRay - Air Canada Boeing 777-200LR to Hongkong (Polar Route)
World Air Routes - Air Canada Airbus A330-300
World Air Routes - Air Canada Airbus A330-300
World Air Routes DVD - Air Canada Airbus A319 & Airbus A321
World Air Routes DVD - Air Canada Airbus A319 & Airbus A321
World Air Routes DVD - Air Canada Embraer EMB-190 Winter Ops (DVD)
World Air Routes DVD - Air Canada Embraer EMB-190 Winter Ops (DVD)



World Air Routes - Air Canada Airbus A330-300
World Air Routes - Air Canada Airbus A330-300